SARS-CoV-2

Blutuntersuchung auf IgG-Antikörper gegen SARS-CoV-2

Wir bieten Blutuntersuchungen auf IgG-Antikörper gegen SARS-CoV-2 an. Der Nachweis von IgG-Antikörpern gegen SARS-CoV-2 kann als Marker einer durchgemachten, ausgeheilten Infektion dienen und damit sehr wahrscheinlich die Entwicklung einer Immunität gegen COVID-19 anzeigen. Der Test zeigt verlässlich an, dass der Getestete die Infektion durchgemacht hat und kein Risiko der Übertragung bei Kontakt besteht. Der Test wird in einem ISO-zertifizierten Labor durchgeführt, es wird hierfür ein bereits wissenschaftlich dokumentiertes Testverfahren verwendet und ist somit kein sogenannter Antikörper-Schnelltest.

Wir empfehlen die Testung frühestens vier Wochen nach Beginn von Symptomen, die auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 hindeuten und frühestens nach zwei Wochen andauernder Beschwerdefreiheit oder nach zwei negativen PCR-Testungen im Anschluss an eine bewiesene SARS-CoV-2 Infektion.

Ein Nachweis von IgG-Antikörpern gegen SARS-CoV-2 kann Personen identifizieren, die bereits mit dem Virus Kontakt hatten, eventuell sogar ohne dies zu merken, eine eventuell aufgetretene Krankheit überwunden haben und eine Immunantwort entwickelt haben. IgG-Antikörper gegen SARS-CoV-2 zeigen sehr wahrscheinlich auch eine Immunität gegen eine Reinfektion an. Der Test zeigt verlässlich an, dass der Getestete die Infektion durchgemacht hat, und kein Risiko der Übertragung bei Kontakt besteht.

Für Terminvereinbarungen klicken sie hier.

Kommentare sind geschlossen.